Landseer
Rassenbeschreibung

 

Kräftiger Körperbau
Der Landseer ist ein großer, kräftiger temperamentvoller und harmonisch gebauter Hund.
Sein Haarkleid ist weiß mit schwarzen Platten auf Rumpf und Kruppen Partie.
Sein Körperbau, die Größe und der markant geprägte schwarze Kopf, mit weißer Blesse verleihen
ihm einen starken und edlen Ausdruck.

Zutraulicher Familienhund
Der Landseer ist ein Familienhund, ein treuer Gefährte und guter Freund.
Er ist bewegungsfreudig und seine größte Leidenschaft ist das schwimmen. Im Zusammenleben mit
seinen Menschen entfaltet er seine vielen guten Eigenschaften. Trotz seiner großen und mächtig
wirkenden Erscheinung ist sein Wesen sanftmütig und liebenswert. Er ist treu und sehr stark auf den Menschen bezogen. Ein Landseer ist sehr unternehmenslustig und lernfreudig und will gefordert werden. Ihn zeichnet ein natürliches und angeborenes Beschützerempfinden aus, mit dem er sein Rudel behütet.
Für eine Ausbildung zum Schutzhund ist er nicht geeignet, da seine Reizschwelle sehr hoch ist.
Man müsste mit sehr starkem Druck auf den Hund einwirken, weshalb er sich dadurch Wesensmäßig verändern könnte und sich durch gebrochenes Vertrauen seinem Herrn gegenüber entfremdet.
Durch seine Größe und Kraft, seinen majestätischen Blick vermittelt er dem Betrachter eine Art Ehrfurcht, wenn nicht sogar Furcht, die aber schnell verfliegt, wenn wir die große Gelassenheit, die milde und ausdrucksvolle Intelligenz seines Gesichtsausdrucks wahrnimmt, die beweist, das Wildheit nicht zu seinen Eigenschaften gehört. Ein Landseer hängt an seiner Familie und entfaltet erst im Zusammenleben mit den Seinen seine vielen guten Eigenschaften. Er schmust gerne und ist für jedes Spiel zu haben.
Im Umfang mit Kindern zeichnet ihn eine fast unerschöpfliche Geduld und Sanftheit aus.
Eine Zwingerhaltung würde den Menschenbezogenen Landseer seelisch vereinsamen und verkümmern lassen.
Es sollte ein Garten am Haus sein, in dem er sich frei bewegen darf.

Wachsamer Beschützer
Kaum jemand wird es übrigens wagen, ein Grundstück ungebeten zu betreten, das von einem ausgewachsenen Landseer bewacht wird. Bissig sind diese sanften Riesen nicht, sie können aber,
wenn es ihnen nötig erscheint, ungeheuer überzeugend drohen. Wer sich einen Kameraden für die ganze Familie wünscht, der klug und vorausschauend ist, der von sich aus die Beschützerrolle übernimmt, für den gilt der Landseer als Geheimtipp. Wer sich also entschlossen hat und dazu in der Lage ist, einen Landseer bei sich aufzunehmen, kann sich keinen besseren Freund und Begleiter wünschen!
Größe – Schulterhöhe
Rüde = ca. 72 cm – 80 cm
Hündin = ca. 67 cm – 72 cm